Menu Home

Back to School

Eine Woche Theorie ist schon wieder vergangen und es fühlt sich so an, als wären es schon wieder drei Wochen. Obwohl ich diesmal Schwierigkeiten hatte mich wieder an die Wohn- Lern- und Lebenssituation hier zu gewöhnen, fühlt sich die Uni sehr schnell vertraut an. Der Kurs ist, nachdem 80% der […]

Ruhelos

Meine Praxisphase ist schon wieder fast vorbei- so schnell geht es. Nach diesen paar Wochen bin ich eine Erkenntnis reicher geworden, und zwar: das Leben eines dualen Studenten ist ruhelos. So würde ich es zumindest beschreiben. Manche haben das Glück, wie mein Freund, am gleichen Ort zu arbeiten wie auch […]

Schnee- und Gefühlschaos

Ich bin schon wieder bei der Hälfte der Praxisphase, die aufgrund meiner Krankheit um einiges verkürzt hat. Zurzeit zweifele ich echt ein bisschen an meinem Glück, da 1. mein Freund und ich am Wochenende den Schlüssel innen in der Tür stecken ließen (ja, es klingt einfach nur als wären wir […]

Plätzchen im Bett

Nach einer Woche bei der Arbeit hat mich eine schöne Grippe eingeholt. Montags habe ich mich noch zur Arbeit geschleppt, aber nach drei Stunden musste ich mich geschlagen geben und bin nach Hause gefahren. Heute ist der erste Tag an dem ich eine weitere Entfernung als vom Bett in die […]

Work Life Balance

Work: Ich bin gerade mitten in der Klausurenphase, oder anders gesagt: die schönste Zeit des Jahres. Gerade heute hatte ich einen leichten Tiefpunkt in meiner Motivationskurve.  Vier Klausuren sind schon geschafft und heute habe ich auch die mündliche Spanischprüfung absolviert. Man denkt, man geht rein, erzählt ein bisschen über sich und seine […]

Ein allgemeines Update

Es ist mitten im dritten Semester und es fühlt sich an als wäre ich erst vor zwei Wochen von der Praxisphase zurückgekommen und als müsse ich auch in zwei Wochen schon wieder gehen. Die Zeit vergeht so schnell. Anfang Oktober kamen die neuen Erstsemester. Zwei von dem 33 Studenten besetzten […]

Das Helfersyndrom

Ich habe viele Eigenschaften, auf die ich nicht stolz bin, aber eine Eigenschaft will und werde ich niemals vernachlässigen. Um es in den Worten meiner Mama zu sagen: Das Helfersyndrom. Viel weiß ich über diese „Krankheit“ nicht, aber ich habe es von meiner Mama geerbt. Es ist nicht immer leicht […]