Menu Home

AußerDienstliche Anstrengung (AdA)

Was man nicht alles für seine berufliche Karriere auf sich nimmt. Zurzeit mache ich mit zwei Freundinnen den sogenannten AdA Schein. Die Ausbildung des Ausbilders besteht aus drei Modulen, die samstags von 8 bis ca. 16 Uhr stattfinden. Jedes Modul dauert 2 Samstage und schließt mit einer Klausur ab. Meine Freundinnen und ich haben uns erst einmal für zwei Module angemeldet und das dritte Modul ist für Herbst/Winter angedacht. Nach dem dritten Modul steht dann eine abschließende mündliche Prüfung an.

Die erste Modulklausur haben wir schon hinter uns und ich denke sie war ganz erfolgreich. Das Ergebnis kommt in der nächsten Woche, bevor wir die zweite Klausur schreiben.

Dass die Samstage auch verplant sind, ist definitiv ein weiterer Stressfaktor. Vor allem das Ausschlafen fehlt! Während der AdA Vorlesung kann man zwar einiges erledigen (Urlaub planen, Karteikarten schreiben oder einfach essen), aber dennoch muss man früh aufstehen, sitzt den ganzen Tag in der Uni und (leider) bin ich ein Typ Mensch, der 1. ein schlechtes Gewissen dem Dozenten gegenüber hat, wenn ich die ganze Zeit vor meinem Handy sitze; 2. ich versuche zuzuhören, da auch wenn es meistens einfacher Stoff ist, man es dann schon einmal gehört hat und es sich eventuell sogar merken kann; 3. wenn ich schon mal da bin und dafür bezahlt habe, sollte ich das Angebot auch im vollen Zügen ausnutzen.

Auch wenn es einige Zeit kostet, ich würde es wieder machen, denn der AdA Schein ist auf jeden Fall sinnvoll für die zukünftige Karriere. Außerdem ist es interessant Geschichten des Dozenten über Azubis zu erfahren und sich über seine „Mitschüler“ zu wundern, wenn sie in unseren Augen die bescheuertesten Fragen stellen.

Ich würde den AdA Schein auf jeden Fall denen empfehlen, die stressresistent genug sind um eine 6 Tage Woche zu meistern. Wenn nicht kann man den Schein immer noch später einmal machen!

Categories: Uncategorized

Leonie

3 replies

    1. Hey 🙂
      da ich in der Praxisphase nicht in Mannheim bin und dann nicht mein Wochenende mit dem AdA Schein schmücken will, mache ich ihn nur in der Theoriephase. Wenn ich aber in der Praxisphase hier wäre, würde ich ihn sogar lieber dann machen, da man dann außer für diesen Schein nichts lernen muss! Wie es einem lieber ist und einem organisatorisch, zeitlich und örtlich besser passt.

      Viele Grüße 🙂

  1. Hey Leonie,
    wir veranstalten in Bochum ein BarCamp zum Thema Studienzweifel (NextCareer ; http://www.nextcareer.eventbrite.de ).

    Ich würde Dich gerne hierzu einladen. Vielleicht kannst Du einiges an Denkanstößen
    aus Deinem eigenen Leben mit einbringen. ( https://www.youtube.com/watch?v=IQBCsBeWFew <- Info „Was ist ein BarCamp“).

    Mit besten Grüßen

    Arne Klauke
    matrix GmbH & Co. KG
    Schloss Elbroich | Am Falder 4 | 40589 Düsseldorf | Germany
    T +49 (0)211-75707-42
    M +49 (0)172 497 230 9
    F +49 (0)211-987300
    klauke@matrix-gmbh.de
    http://www.matrix-gmbh.de
    …………………………………………………………………………………………..

    Matrix Gesellschaft für Beratung in Wirtschaft, Politik und Verwaltung mbH & Co. KG
    Schloss Elbroich | Am Falder 4 | 40589 Düsseldorf | Germany
    Amtsgericht Düsseldorf | HRA 15120
    phG: Matrix Verwaltung GmbH
    Geschäftsführer: Dr. Klaus Bömken, Gregor Frankenstein-von der Beeck, Guido Lohnherr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.