Menu Home

Nach 2 Jahren…

…zeigt der Blog folgende Resonanz: 50.811 Aufrufe insgesamt 49 Beiträge 46 Kommentare ø 70 Aufrufe pro Tag der beste Tag weist 1.343 Aufrufe auf …habe/bin ich als duale Studentin: 15 Klausuren (teilweise bestehend aus mehreren Modulen) geschrieben 2 Projektarbeiten abgegeben 107 Credit Points gesammelt 4 Praxisphasen und 4 Theoriephasen gemeistert […]

Ich bleibe ich selbst

Meine letzte Woche der Praxisphase hat begonnen. Über vier Monate Arbeit sind bald vorbei. Ich habe viel gelernt und würde gerne auch sagen viel erlebt. Außer Arbeit und entspannen und Heimweh habe, habe ich nebenbei Ausreden erfunden, um Sport ausfallen zu lassen, mich über die PA aufgeregt und sonst so getan was […]

Duales Studium – Ja oder Nein?

Ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und versucht eine Hilfestellung zu erstellen. Diejenigen, die sich unsicher sind, ob das Duale Studium eine gute Entscheidung ist, können sich an dem Fragenbaum entlanghangeln. Erwähnenswert ist, dass ich aus der Sicht einer dualen Studentin schreibe. Ich habe keine Erfahrung mit dem „normalen“ […]

Steuertipps

What to know about the Steuererklärung: (Verzeiht die Verspätung) Liebe Kommilitonen/-innen: steuerlich sind wir als DHBW Studenten keine richtigen Studenten, sondern Arbeitnehmer. Und das ist gut so, denn dass bedeutet: den vollen Abzug aller Kosten bei den Werbungskosten der Anlage N. Das Einkommensteuergesetz kennt gute und schlechte Fahrten. Die schlechten […]

Der Zaubertrank eines jeden Studenten

Asterix & Obelix brauchen ihren magischen Zaubertrank um stark zu werden, die böse Stiefmutter von Rapunzel in „neu verföhnt“ braucht die schönen Haare von Rapunzel um jung zu bleiben und Super Mario braucht die Power ups um schnell oder groß zu sein und so zu gewinnen. Jeder braucht seinen bestimmten […]

Ruhelos

Meine Praxisphase ist schon wieder fast vorbei- so schnell geht es. Nach diesen paar Wochen bin ich eine Erkenntnis reicher geworden, und zwar: das Leben eines dualen Studenten ist ruhelos. So würde ich es zumindest beschreiben. Manche haben das Glück, wie mein Freund, am gleichen Ort zu arbeiten wie auch […]

Schnee- und Gefühlschaos

Ich bin schon wieder bei der Hälfte der Praxisphase, die aufgrund meiner Krankheit um einiges verkürzt hat. Zurzeit zweifele ich echt ein bisschen an meinem Glück, da 1. mein Freund und ich am Wochenende den Schlüssel innen in der Tür stecken ließen (ja, es klingt einfach nur als wären wir […]