Menu Home

Der Zaubertrank eines jeden Studenten

Asterix & Obelix brauchen ihren magischen Zaubertrank um stark zu werden, die böse Stiefmutter von Rapunzel in „neu verföhnt“ braucht die schönen Haare von Rapunzel um jung zu bleiben und Super Mario braucht die Power ups um schnell oder groß zu sein und so zu gewinnen.

Jeder braucht seinen bestimmten Zaubertrank um 120% zu geben und seine Ziele zu erreichen. Auch wir Studenten sind von dieser Naturgewalt nicht ausgeschlossen. Nicht nur morgens gibt der Trank uns Kraft und Leben, auch mittags hilft er uns unseren Tiefpunkt zu überstehen und voller Motivation und Leistungsbereitschaft den Tag zu meistern. Am liebsten ist es uns, wenn der Discounter neben der Uni renoviert wurde und dann zur Eröffnung kostenlose Gaben verschenkt. Wer greift da nicht gerne sogar mehrmals täglich zu?

Bei mir bewirkt der Zaubertrank nicht nur Wachsamkeit, Aufmerksamkeit, Motivation und Freude am Lernen sondern auch euphorische Gefühle, überheblichen Optimismus und auch eine schon fast verrückte und übertriebene Lebensfreude.

Wer keinen Push mag, wird sich daran gewöhnen müssen, denn Studenten können diesem Trank nicht ausweichen. Überlebensnotwendig würde ich ihn betiteln.

Der Zaubertrank eines jeden Studenten: der Kaffee ❤️

Categories: Real Life Studentenleben Uncategorized

Leonie

2 replies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.