Menu Home

Männer sind Männer

Bevor ich noch mehr von meiner letzten Praxisphase erzähle muss ich noch eine große Neuigkeit mitteilen. Neben dem Studium wahrscheinlich die größte Veränderung im Leben, die jeder früher oder später erlebt, hoffe ich zumindest!

-> Ausziehen. Klar, alle drei Monate lebe ich ca. 150km entfernt von daheim in einer Ferienwohnung oder in einem Studentenwohnheim, aber jetzt kann man es wirklich ausziehen nennen. In einer kleinen schönen Wohnung 10km von meinem Elternhaus entfernt starte ich mit meinem Freund in die neue Theoriephase.

Erstmal kann ich jeder Frau die Hoffnung nehmen, Männer sind und bleiben Männer! Vielleicht gibt es ein paar Ausnahmen (Glückwunsch an die Frauen, die solch eine Ausnahme gefunden haben und diese genießen können!), aber mein Freund hat nach zwei Wochen einmal den Staubsauger in die Hand genommen, gewischt noch nie, Spülmaschine einräumen ist in Ordnung, allerdings kommt dann alles in die Spülmaschine was in der Nähe steht und nicht fest genagelt ist und das Bett machen, diese Tätigkeit kennt mein Freund gar nicht. Glücklicherweise ließt er den Blog nicht regelmäßig, also kann ich ehrlich und skrupellos sein 😀

Es ist eine ganz neue Erfahrung und bisher tut es echt gut! Da unser Dozent verpeilt hat, dass die Vorlesungen eigentlich schon vor zwei Wochen starten sollten, er aber noch im Urlaub ist, kann mein Kurs ein paar freie Tage genießen. Da wir ja keine Ferien haben, sind solche Tage sehr wohltuend. Allerdings verlernt man eine Sache während dem Dualen Studium. So viele neue Dinge lernen wir, in der Theorie sowie in der Praxis, aber ich habe verlernt zu entspannen. Ein Abend mal Nichts tun- kein Problem. Ein Tag mal nicht viel tun- kein Problem. Aber zwei Wochen lang, so gut wie keine Uni und fast nichts zu tun- definitiv ein Problem, zumindest für mich! Es fällt mir sehr schwer einfach den ganzen Tag rumzuliegen und nichts erledigen zu müssen. Ehrlich gesagt, freue ich mich, wenn ich nächste Woche wieder regelmäßig zur Uni darf und ich freue mich sogar (bisher noch) auf das Lernen!

Bis dahin kann ich mich der neuen Wohnung widmen, Ordnung schaffen, die mein Freund zerstört hat und mich über ihn ärgern 😀

 

Categories: Studentenleben Theoriephase

Leonie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.